Wissen, Yoga

Bewusste Atmung

Atmen. Die Kraft des Atems. Pranayama.

Unser Körper atmet von ganz alleine, jedoch kann es manchmal ganz schön schwer sein einfach bewusst zu atmen.

Nehme dir die Zeit und konzentrieren dich auf deinen Atem. Beobachte deine Einatmung und Ausatmung. Fühlst du Spannung dabei oder macht es dich nervös? Fühlt es sich schwierig an tief einzuatmen? Ist es für dich eine Herausforderung vollständig ausatmen?

Wie wir atmen erzählt viel über uns, unseren Körper, Geist und Seele. Wenn wir uns auf unseren Atem konzentrieren, offenbart sich unser Weg, es zeigen sich Verletzungen die geheilt werden wollen und Gedanken die wir verändern müssen um uns selber glücklich zu machen.

Mit bewusstem Atem lässt sich viel Veränderung bewirken:

Verändere Umstände mit denen du unglücklich bist, lasse los von Verletzung, entgifte deinen Körper und deinen Geist, bleibe in unerwarteten Situationen ruhig und gehe mit gesammeltem Vertrauen durch Trauer, Herausforderungen und Traurigkeit. Unser Atem kann uns auch zu mehr Dankbarkeit, Freude und Glückseligkeit verhelfen.

Versuche heute auf deinen Atem zu hören. Was versucht er dir zu sagen?